Futaba

FX-40

9ZAP

FX-30

FC-18

FX-14/18

TM-14

T-12

FC-16

FC-28 System Fixx, mit “Switch it”

Simply switch it !!!

Einbau ins Pult problemlos

Für die FC-28 sind die Systeme Fixx, Tray und Swap geeignet.

In die FC-28 kann das Fixx-System optimal eingebaut werden. Die Sendeantennen könnn entweder in die Ausbauplätze vorne am Sender oder noch besser, da besseres Handling, vorne in die Frontplatte. Damit ist der Sender vor allem für den Betrieb mit dem 2,4GHz-Sendermodul optimiert. Für den Betrieb mit entweder 35MHz oder 2,4GHz kann der Modulumschalter Switch IT benutzt werden.

Beispiel Futaba FC-28, System Swap

Das Swap System für den Sender FC-28. Der Antennenhalter Swap wird mit der Antennenschraube in der Antennenkugel befestigt. Das TX.Modul wird in das vorhandene Modulfach eingesetzt, ein Adapter ist nicht notwendig.  Alternativ kann das Modul auch aussen auf dem Antennenbügel oder am Sendergehäuse befestigt werden, der Anschluss erfolgt dann über das Modul-Adapterkabel. Das Swap System kann leicht gewechselt und damit der Sender wieder auf 35MHz umgerüstet werden.

Beispiel FX-40, System Tray

“Switch it”  an FX-40 (Sondereinbau, Umschalter für Pultversion im Sender, Modulanschluss an der Trainer-Buchse)

FX-40, System Swap, mit “Switch it” im Sender, TX Modul-Anschluss über Trainer-Buchse

Passt in alle Pulte und in den Koffer

FX-40, System Fixx mit “Switch it”, Einbau im Sender

Beispiel FX-18/FX-14 (Fixx-Version eingebaut)

S3D-Kabel muß eingelötet werden, Anleitung anfordern

Für die FX-18 sind die Systeme Fixx und  Tray geeignet.

Beispiel FC-18 (Fixx-Version eingebaut, “Switch it” möglich)

Für die FC-18 sind die Systeme Fixx und  Tray geeignet.

Beispiel FX-30/32 (Tray-Version eingebaut, “Switch it” in Tray möglich)

T-12
Prima Handsender mit einfacher Bedienung