Die FUZZY SMM Kreisel

Fuzzy SMM
Professionelle Airplane Gyros mit SMM-Sensor

Die FUZZYs SMM stellen das Optimum an die Leistung eines Kreiselsystems zur Stabilisierung von Modellflugzeugen dar.  Es wird immer eine Achse stabilisiert. Es sind 2 Servoausgänge vorhanden. Die FUZZY SMM können auf allen Achsen, jeweils Seitenruder, Höhenruder oder Querruder, des jeweiligen Modells eingesetzt werden (immer jeweils 1ne Achse).  Alle FUZZYs SMM können bei gemischten Funktionen wie Flaperon oder Tailerons eingesetzt werden. Die intelligente Ausblendung (Mischererkennung) erkennt dies und stabilisiert nur die Querruder.

Damit für den Anwender optimale Ergebnisse bei gleichzeitig einfacher Einstellung (keine Programmierung notwendig) mit breitem Anwendungs-Spektrum möglich sind, gibt es die FUZZYs in 2 Ausführungen.  Jedes der Fuzzy-Systeme ist optimiert für eine bestimmte Modell-Charakteristik, nur so erreicht man optimale Ergebnisse.  Weiterführende Info hier

Die neuen FUZZY SMM sind zusätzlich optimiert für die schnelle, flugzustandsabhängige Empfindlichkeitseinstellung per ASC/FMB (s.u.)

Die Steuercharakteristik ist einstellbar an einem Drehpoti, denn für optimale Ergebnisse muss z.B. für Querruder eine andere Steuer-Charakteristik gewählt werden als für Höhenruder oder Seitenruder.

Die FUZZY SMM können mit den Pico-SMM kombiniert eingesetzt werden. Beide Systeme arbeiten allen bekannten Empfangssystemen.

Es können jeweils auch Hochstromservos eingesetzt werden.

  • Technische Daten:
  • Größe Gehäuse Elektronik ca.  48mmx39mmx15mm, Gewicht ca. 24Gramm
  • Sensorgehäuse 27x27x18, Gewicht 25Gramm
  • Betriebsspannung 3,5 ... 8,5 Volt
  • Stromaufnahme 50mA @ 5V
  • Geeignet für Anschluss von Hochvolt/Hochstrom-Servos
  • Optimiert für flugzustandsabhängige Empfindlichkeitseinstellung mit ASC/FMB
  • Drehsensor SMM von BAE-Systems
  • Signalauflösung Servokanäle 2000 Schritte
  • Signalauflösung GAIN 256 Schritte
  • Signalauflösung Sensor 4096 Schritte, 4-fach oversampling
  • Taktfrequenz 22MHz, mit 32bit Festkommaregelkreisen

 

Fuzzy SMM Air

FUZZY SMM Air
Speziell angepasst für die Anwendung in Modell-Segelflugzeugen,  Motorflugmodellen im Kunstflug oder im Schlepper. Hier sind die Modellbewegungen relativ schnell mit hohen Drehraten um alle Achsen, die Gesamt-Masse des Modells liegt nahe dem Rumpf und kann auch sehr hoch sein.

Die Flug-Geschwindigkeit ist relativ niedrig, die Geschwindigkeits-Unterschiede sind nicht so groß, die Ruder sind relativ groß, die Servos heute meist recht schnell. Im Gesamtprofil ist daher hohes bis  mittleres Ansprechverhalten mit gleichzeitig hoher  Ansprech-Empfindlichkeit erforderlich mit einer gespreizten  Empfindlichkeitsregelung.

Bestellen hier

Fuzzy SMM Jet

FUZZY SMM Jet
Speziell angepasst für die Anwendung in Modell- Jets. Hier sind die Rümpfe lang, die Flügel haben wenig Spannweite, die  Modellbewegungen relativ langsam, mit geringen Drehraten um alle Achsen, die Gesamt-Masse des Modells liegt sehr nahe dem Rumpf und ist immer sehr hoch. Vor allem aber gibt es sehr große Geschwindigkeitsunterschiede. f

Das erfordert deutlich andere Regeleigenschaften und generell weniger Ansprech-Empfindlichkeit mit einer reduzierten Empfindlichkeitsregelung. Optimierte, geschwindigkeits - abhängige Empfindlichkeits- Einstellung ist hier sehr zu empfehlen, dazu gibt es das FMB.

Bestellen hier

Geschwindigkeits-abhängige Kreiselsteuerung
Die FUZZY SMM sind optimiert für flugzustandsabhängige Empfindlichkeitseinstellung

MB, Flight Mode Box
FMB-Speed-Mode
Mit der Flight-Mode-Box FMB können Kreiseleinstellungen Fluggeschwindigkeits-abhängig eingestellt werden. Dazu werden die Informationen im Modell installierter Air-Speed-Sensoren verwendet und in Servosignale gewandelt.

ASC-1, Automatic Speed Control
Diese FMB wird verwendet, wenn bordseitig kein Telemetrie-System vorhanden ist.

Mit dem ASC-1 können Modellfunktionen fluggeschwindigkeits-abhängig gesteuert werden. Dazu werden die Informationen des eingebauten True-Air-Speed-Sensors verwendet und in Servosignale gewandelt.

Ändert sich die Fluggeschwindigkeit, ändert sich das Servosignal, ein angeschlossenes Servo wird dadurch proportional zur Fluggeschwindigkeit. ASC-1 kann an jedem Empfängersystem verwendet werden.

Weiterführende Info hier

So sieht er aus, der “Wundersensor”

Wir schreiben gerade eine Zusatz-Anleitung für den Einsatz der FUZZYS in der Praxis, bei Bedarf Vorabversion bitte anfordern per
mail
info@acteurope.de.

Größenvergleich
links SMM, rechts MEMS

SMM-Sensoren dieser Bauart werden normalerweise in Sprengköpfen oder intelligenter Munition, aber auch z.B. im Segway Elektro-Motorroller eingesetzt. Sie sind absolut unempfindlich gegen Schock (- 1000g) und haben innerhalb einer Spezifikation von -200Grad C bis plus 300Grad C keine Temperaturdrift. Diese Eigenschaften sind naturgemäß nicht “billig” zu haben, aber für die Anwendung in Modellen einfach ideal.

Wir hätten die Möglichkeit gehabt wie andere Hersteller auch, die inzwischen sehr beliebten und billig (Faktor 100 billiger) zu bekommenden MEMS-Sensoren einzusetzen. Nach Studium der Daten und entsprechenden Tests ist einfach klar, solche Sensoren sind gut für bestimmte Anwendungen wie drehen und kippen von Smartphones, auch in den meisten Modellfluganwendungen werden diese inzwischen verwendet, aber nur weil die MEMs tatsächlich sehr sehr billig sind. Die sind aber technisch nicht gut genug, wenn man als Hersteller seine Kunden ernst nimmt. und die notwendige Perfomance für ein Flugmodell tatsächlich zur Verfügung stellen will.  Vergleichbar sind die beiden Sensor-Typen eigentlich nicht, denn MEMS-Sensoren werden für einfache Anwendungen in Consumer-Geräten gebaut, unser SMM-Sensoren nach MIL-Spezifikation der höchsten Anforderungsstufe.

Wir wollten einmal vom Hersteller Sensoren 2ter Wahl haben, wir dachten, dass wir diese hohen Anforderungen nicht unbedingt benötigen. Die Antwort vom Hersteller haben wir umgehend bekommen: 2te Wahl gibt es gar nicht, es gibt nur aller erste Wahl, oder gar nichts..... Das ist auch eine Möglichkeit höchste Qualität zu garantieren. Und es stimmt, in all den Jahren haben wir nie je einen Defekt an einem Sensor gehabt.

Nur ein paar Vergleichsdaten SMM gegen MEMs

Schockfestigkeit 1000g

10G

Temperaturrange mit linearer Ausgabe -200Grad/plus 300Grad

-10Grad und plus 50Grad

Linearität innerhalb der Temperaturrange 99%

keine Angaben.......

Kein Signalrauschen (müsste per Software unterdrückt werden)

deutlich vorhandenes Signalrauschen verringert den Rauschabstand/Auflösung)

Drehrate 600Grad/sec bei höchster Auflösung

110Grad/sec bei höchster Auflösung

Da ist für uns klar, ein billiger MEMs Sensor kann für unseren SMM Kreisel nicht eingesetzt werden.

Auwändiges Gehäuse mit Shield gegen E-magnetische Strahlung, dieses kostet schon 4x mehr als ein MEMS-Sensor