7km Reichweite *

* Angaben mit Sternchen....

Genau so wollen wir nicht werben für unser System, eine groß geschriebene, weit sichtbare  Angabe in Metern mit (kleinem)Stern, der dann wieder Einschränkungen angibt, die aber unproblematisch klingen.....

Natürlich können wir Stellen zeigen, da hat unser System 7km Reichweite und mehr ohne Probleme am Boden, in der Luft über 10km. Klingt doch gut, oder?

Nur leider hat das nichts mit der praktisch nutzbaren Reichweite eines 2,4 GHz Systems unter allen Bedingungen zu tun.

Es nützt nichts, wenn ein System in 95% der Zeit 10km Reichweite hat, in 5% der Zeit aber nur 100m oder weniger...

Bei 2,4GHz nützen die bisherigen Erfahrungen aus der Zeit mit 35 MHz Systemen nichts mehr, denn es ist vieles einfach nur anders (nicht ubedingt schlechter, aber eben anders):

Unterschiede 35MHz zu 2,4GHz:

  • 2,4GHz hat durch die Spread Spectrum Technologie ca. die 10fache Reichweite wie 35MHz
  • Viel Reichweite ist bei 2,4GHz aber NICHT gleich viel Sicherheitsreserve
    Die Maximal-Reichweite hat in keiner Weise mit der nutzbaren Reichweite zu tun
  • Vergleichende Reichweitentest äußerst schwierig, weil Kleinigkeiten eine erhebliche Rolle spielen
  • Höhe über dem Boden von Sender und Empfänger sehr wichtig bei Reichweitenangaben, da schon 50cm mehr Höhe Verdopplung der Reichweite unter optimalen Bedingungen bedeuten kann (im Bereich unterhalb 3m, s. Fresnelzone).
  • Schlechte Materialdurchdringung elektromagnetischer Wellen je höher die Frequenz
  • Ausbreitung wie Licht, Sichtverbindung der Antennen muss gewährleistet sein.
  • Binding Prozesse machen Systeme inkompatibel