7,5 Volt-Jet-Servos

Diese Servos entstanden in Zusammenarbeit mit einem der größten Herstellern von Servos. Sie sind mechanisch baugleich mit deren Servos, sind aber an die höhere Spannung und vor allem an die spezielle Servoausgabe von ACT-S3D-Empfängern angepasst. Nicht angepasste Servos stellen nicht  optimal und haben höheren Verschleiß, wenn die Spannung von 2 Lipo-Akkuzellen angelegt wird (und werden deshalb auch vom Hersteller nicht für die hohe Spannung für RC-Betrieb angeboten). Die Servos arbeiten mit der Verstellnorm (1,0ms - 2,0ms) von Futaba und JR.  Natürlich arbeiten die XT Servos auch optimal mit 4 oder 5 Akkuzellen bzw. 4,8 - 6Volt, Kraft und Geschwindigkeit sind dann aber etwas geringer.

Vorteile der 7,5Volt-Technik:

  • Direkte Strom-Versorgung aus 2 Lipozellen oder 5/6 NC/NiMH-Zellen
  • Optimiert für Anwendungen im Jet-Bereich
  • Keine Spannungsregelungen für Empfangsanlage notwendig, keine Strombegrenzung, volle Power für die Servos
  • Keine Spannungsreduzierung, dadurch keine Vernichtung, sondern volle Nutzung der Akkuenergie.
  • Spart elektronische Bauteile und Kabel, erhöht die Sicherheit
  • Bessere Effizienz, weniger Strom, geringere Belastung der Steckkontakte bei gleichem Leistungsbedarf
  • Höhere Servolaufgeschwindigkeiten möglich
  • Bis zu 30% längere Betriebszeit gegenüber Betrieb mit Spannungsregelungen mit Reduzierung der Spannung
  • Reduzierung der Leiterqueschnitte bei langen Kabeln möglich, geringerer Spannungsabfall über lange Leitungen
Lipo-Stromversorgung 7,5V

Alle ACT-Empfänger,  Kreisel und Empfängerschalter und Akkuweichen sind 7,5V kompatibel.

bestellen

Direkte Stromversorgung
mit 2 Lipozellen

Preiswerte Sets hier

XT-07TG Jet
7,5V Servo zum direkten Betrieb an 4-7 Nicd/NiMH oder 2 Lipozellen
(Bei Betrieb mit 4-, 5-,  oder 6 Zellen sind die Leistungen entsprechend reduziert, s.u.)

  • Elektronik in Inlinebauweise, vibrationssicher, ohne Kabel
  • Digitales Motormanagement
  • Große Metall-Lagerbuchsen aller Getriebe-Achsen
  • Titangetriebe, störungsentkoppelt über Carbon-Zahnrad
  • Doppelt kugelgelagerter Abtrieb
  • Gehärtete Zwischenwellen
  • Vibrations-entkoppeltes Mehrfachschleifer-Poti
  • Glockenanker-Motor mit Metall-Bürsten
  • Mehrfach abgedichtet, spritzwasserdicht
  • Stellwinkel bis zu 180 Grad (mit SPS im DSL-Empfänger)
  • Gehäuse mit großvolumigen Kühlkörper
  • Abmessungen 40x20x37mm
  • Gewicht 67g, Lieferung mit Aluhebel
  • Spannungsbereich 4,8 Volt bis 8,5Volt = 4 - 7 Nicad oder 2 Lipozellen
  • Stellkraft 255NCM bei 7,5V = bis zu 25Kg
  • Haltekraft bei 7,5V -> bis zu 315Ncm = 31Kg
  • 0,13sec/60Grad bei 7,5V
  • Durch höchste Stellkraft weniger Servos je Modell/Ruder notwendig, Gewichts- und Kostenreduzierung
  • Nur noch 1 Servo je Ruder bei Großmodellen, keine Gleichlaufeinstellungen
  • Optimiert für ACT-S3D-Empfänger mit hochauflösender Servoansteuerung und Hochstromanschluss

Auf Grund der Leistungen des XT-07 ist das Servo geeignet für alle Anwendungen, wo hohe Ruderdrücke mit hoher Stellgeschwindigkeit und höchster Haltekraft erzeugt werden müssen. Also speziell für alle großen Motormaschinen und natürlich vor allem für alle Jets.

Die Stromversorgung der Empfangsanlage wird erheblich vereinfacht, Servos und Empfänger werden direkt oder über Schalterkabel oder Akkuweiche mit 4-7 Nicd/NiMH oder 2 Zellen Lipo-Empfängerakku verbunden, ohne jeglichen Spannungsregler/Begrenzer (Energie-Vernichter). Als Schalter eignen sich alle ACT-Safety-Power-Switch- oder ACT-Akkuweichen mit Safety-Schalter.

Schon mit 5 Zellen Nicd/NiMH hat das Servo XT-07 extreme Leistungen:

Leistungen mit 5 Zellen (6,2V) Nicd oder NiMH
Stellkraft 195Ncm
Haltekraft 265NcM

ACT-Lipo-Servos können ab 4 Zellen bis max. 7 Zellen Nicd/NiMH oder mit 2 Lipo-Zellen betrieben werden. In Verbindung mit den ACT-S3D-Empfängern mit Hochstrombuchse ist so jede Art Stromversorgung möglich ohne Energievernichtung.

Details XT07TG Jet

   Kabelloser Elektronik-Aufbau, “wireless”



Titangetriebe, Kühlkörper                              Entkopplung Poti            

Metall-Gegenlager im Oberteil                 Entkopplung Poti                        Abdichtungen

 

Heavy Duty Servoarm für Hochlast-Servos

Die serienmäßig montierten, verstärkten Kunststoff-Servohebel sind geeignet für ein maximales Drehmoment von 100-120 N/cm. Bei höheren Momenten wird der Metallhebel empfohlen. Stärke 3mm, Gewinde M3 in den Anlenklöchern. Verstärktes Vielkant-Zentrum.

 

 

bestellen

XT-05BB 7,5V Jet

Kommt überall da zum Einsatz, wo die hohen Kräfte des XT-07 nicht benötigt werden, z.B. für Gas usw.

Technische Daten:

  • Digitales Motormanagement
  • Carbonite Getriebe
  • Betriebsspannung 4-9V
  • Drehmoment 6V/7,5V = 55/60Ncm
  • Stellgeschwindigkeit 6V/7,5V 0,18/0,15sec
  • Leerlaufstrom 50mA
  • Abmessungen 39,8x19,8x38mm
  • Gewicht 48g

bestellen

Hebelarme:
XT 05/XT07 passend zu Hitec

Power Lab 5V

Für Mixbetrieb von Lipo- und Normalservos an DDS-Empfängern mit Lipo-Strom-Versorgung aus 2 Lipozellen mit 7,5V - 8V.

Wird der Empfänger und starke (Haupt)Servos direkt aus 2 Lipozellen versorgt, müssen alle direkt am Empfänger angesteckten Servos lipo-tauglich sein, also mit bis zu 8,5V betrieben werden können.

Mit dem Power Lab können alle Servos mit Normalspannung (5-6V) zusammen mit Lipo-Spannung gemixt gleichzeitig an einer Empfangsanlage betrieben werden - Lipo-Servos mit Kraft und Geschwindigkeit für Hauptfunktionen direkt am Empfänger, versorgt mit 2 Lipo-Zellen. Normalservos mit 5V für untergeordnete Funktionen am Power-Lap, der ist am Empfänger angeschlossen. Dessen Ausgangsspannung beträgt stabilisierte 5V.